Dialogprogrammierung mit EnjoySAP Controls

Beispielprogramme und Musterlösungen zur Objektorientierung unter ABAP

 

Seit Release 4.6 hat SAP im Rahmen der Enjoy-SAP-Initiative die Benutzeroberfläche ihres Systems durch den vermehrten Einsatz grafischer Elemente deutlich ergonomischer gestaltet. Die grafischen Elemente - Controls genannt - sind aus Programmiersicht vollständig in objektorientierter Technologie aufgebaut. Und auch die Anwendungen der MS-Office-Reihe lassen sich über Controls mit Hilfe der OLE2-Technologie in SAP-Transaktionen integrieren.

Zu diesem Thema erschien das nebenstehende Buch im dpunkt-Verlag. Es wendet sich an ABAP-Programmierer, die die neuen Möglichkeiten der objektorientierten Programmierung in Ihren Anwendungen nutzen wollen. Vorausgesetzt werden das Wissen um die Bedienung der Werkzeuge der ABAP-Workbench (mit Ausnahme des Class-Builders) und der Dialogprogrammierung, wie Sie z.B. bei SAP im Seminar BC400 vermittelt werden.

Beschrieben werden u.a.:

  1. Grundlagen der objektorientierten Programmierung
  2. OO-Sprachelemente der ABAP-Sprache im Detail, inkl. praktischer Übungen Class-Builder (er stellt die OO-Elemente allen Programmen Nutzung zur Verfügung)
  3. Die wichtigen Enjoy-SAP-Controls, inkl. Beispielprogramme für jedes Control und ein umfangreiches Beispiel, in dem mehrere Controls im Zusammenspiel demonstriert werden.
  4. Office-Integration: Beispiele zeigen die Verwendung von MS-Word und MS-Excel als integrierte Komponenten innerhalb von SAP-Transaktionen.
  5. Business-Object - bezogene Speicherung von Office-Dokumenten auf der SAP-Datenbank.

Alle Beispiel-Programme zum Buch können hier herunter geladen werden und sind leicht auf Ihre ABAP-Entwicklungsumgebung zu übertragen...

 
zurück zur Übersicht